10-TAGE-RABATTAKTION   I   10% RABATT AUF ALLES! 

 

Tipps & Inspiration: Badezimmerlampen

Gerade im Badezimmer kommt es auf das richtige Licht an. Badezimmer Beleuchtung ist auf der einen Seite sehr funktionell, wer möchte schließlich im Dunklen duschen? – auf der anderen Seite sollte bei der Beleuchtung des Badezimmers auch auf die gewünschte Lichtstärke und Lichtfarbe für die passende Atmosphäre geachtet werden. Beispielsweise kann zu helles Licht am Spiegel als unangenehm empfunden werden.

Außerdem ist das Badezimmer ein Feuchtraum, deshalb sollten Badezimmerlampen über eine bestimmte Wasserdichtheit verfügen. Sie haben viele Möglichkeiten bei der Wahl der passenden Badezimmerlampe, wir unterstützen Sie gerne dabei. Mit Tipps, Ideen und Ratschlägen stehen Ihnen unsere LED-Experten zur Seite. So erreichen wir gemeinsam Ihr Ziel: eine stimmungsvolles und praktische LED Beleuchtung für Ihr Badezimmer.

Wasserdichte Badezimmerlampen: Der passende IP-Schutzwert.

Wenn Sie Ihre neue Lampen im Badezimmer anschließen, sollten Sie auch auf den angegebenen IP-Schutzwert Ihrer Badezimmerlampe oder Badleuchte achten. In Feuchträumen sollte die Beleuchtung wasserdicht sein. Ein IP-Schutzwert besteht aus zwei Zahlen, wobei die Zahl angibt, wie gut eine Badlampe gegen Feuchtigkeit beständig ist. Je höher die Zahl, desto besser ist der Schutz. Auch ist das Badezimmer in verschiedene Zonen eingeteilt, wie Sie auf dem Bild hier neben sehen können. Jede Zone gibt an, welcher IP-Schutzwert minimal angewendet werden sollte. Für eine lange Lebensdauer Ihrer Badezimmerlampen empfehlen wir Ihnen Badlampen und Badleuchten mit mindestens IP44 Schutzklasse zu verwenden.