Widerrufsbelehrung.

Wir verwenden ein Rücksendeverfahren, das sicherstellt, dass Ihre Rücksendung schnell und korrekt bearbeitet wird. Dieses Verfahren besteht aus zwei Arten der Rückabwicklung, und geht wie folgt:

1. Widerrufsrecht: 30 Tage Widerrufsfrist.
2. Rücksendung eines Produktes in Verbindung mit einem Garantieanspruch.

Rücksendungsverfahren 1: 30 Tage Widerrufsfrist.

Sie haben das Recht, den Vertrag innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist endet 30 Tage nach dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, ausgenommen der Spediteur, physisch in den Besitz der Ware gelangt. Bitte melden Sie Ihre Rücksendung online mit diesem Retourenformular an.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (LEDdirect International B.V., Keizer Karelplein 32 L, 6511NH Nijmegen, Niederlande, +49 (0)211 38 76 93 29, [email protected]) mittels einer eindeudigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Um ein Produkt zurückzugeben, rufen Sie uns bitte an oder senden Sie uns eine E-Mail, um uns über Ihre Entscheidung zu informieren. Sie können auch das Europäische Muster-Widerrufsformular verwenden. Um einen LED-Einbaustrahler oder Dimmer zurückzugeben, können Sie das Muster-Widerrufsformular für Dimmer und LED-Einbaustrahler verwenden. Sie können auch das Europäische Muster-Widerrufsformular verwenden. Die Verwendung eines Musterformulars ist nicht zwingend.

Senden Sie am besten eine E-Mail an [email protected], um Ihre eigene Rücksendenummer anzufordern. Wir bitten Sie, uns den Grund für Ihre Rücksendung mitzuteilen. Dies ist jedoch keine Voraussetzung. Möchten Sie schnell und direkt Hilfe erhalten? Dann rufen Sie unseren Kundendienst an! Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr unter Telefon: +49 (0)211 38 76 93 29.

LEDdirect bestätigt den Empfang Ihrer Widerrufsmeldung. Sie müssen die Ware in jedem Fall spätestens 14 Tage nach dem Tag, an dem Sie uns Ihre Entscheidung, den Vertrag zu widerrufen, mitgeteilt haben, an uns zurücksenden. Sie halten die Frist ein, wenn Sie die Ware vor Ablauf von 14 Tagen zurücksenden. Produkte können zurückgeschickt werden an:

Active Ants (LEDdirect Verteilerzentrum)
Zeelandhaven 6 3433 PL
NIEUWEGEIN
NIEDERLANDE
[email protected]
+49 (0)211 38 76 93 29

Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung gehen ausschließlich zu Lasten des Käufers.

Erstattung.

Wenn Sie den Kauf widerrufen, werden alle bisher geleisteten Zahlungen, einschließlich der Versandkosten, von uns unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage, nachdem LEDdirect über Ihre Entscheidung, den Kauf zu widerrufen, informiert wurde, erstattet. Wenn Sie nur einen Teil Ihrer Bestellung zurücksenden, werden die Versandkosten nicht erstattet. LEDdirect kann mit der Rückerstattung warten, bis wir die Ware zurückerhalten haben, oder Sie nachgewiesen haben, dass Sie die Ware zurückgeschickt haben, je nachdem, was früher eintritt.Die Rückerstattung erfolgt auf die gleiche Weise wie die Zahlungsmethode, mit der Sie die Bestellung bezahlt haben. Die Gutschrift wird Ihnen per E-Mail zugeschickt.

Der Unternehmer kann die folgenden Produkte und Dienstleistungen vom Widerrufsrecht ausschließen, wenn der Unternehmer dies im Angebot bzw. rechtzeitig vor Vertragsschluss klar angegeben hat:
1. Produkte oder Dienstleistungen, deren Preis auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können.
2. Verträge, die während einer öffentlichen Auktion abgeschlossen wurden. Unter einer öffentlichen Auktion versteht man eine Verkaufsmethode, bei der der Unternehmer seine Produkte, digitalen Inhalte und/oder Dienstleistungen unter Aufsicht eines Auktionators einem persönlich anwesenden Verbraucher bzw. einem Verbraucher anbietet, dem die Möglichkeit geboten wird, persönlich anwesend zu sein, und bei der ein erfolgreicher Bieter verpflichtet ist, die Produkte, digitalen Inhalte und/oder Dienstleistungen zu erwerben,
3. Dienstleistungsverträge nach vollständiger Erbringung der Leistung, aber nur wenn:
a. die Erfüllung mit der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung des Verbrauchers begonnen hat, und
b. der Verbraucher sich damit einverstanden erklärt hat, dass er sein Widerrufsrecht verliert, sobald der Unternehmer den Vertrag vollständig erfüllt hat, 4. Pauschalreisen im Sinne von Abschnitt 7:500 des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuches und Personenbeförderungsverträge,
5. Dienstleistungsverträge für die Bereitstellung von Unterkünften, außer für Wohnzwecke, Güterverkehr, Autovermietung und Gastronomie, wenn der Vertrag ein bestimmtes Datum oder eine bestimmte Leistungsdauer vorsieht,
6. Verträge im Zusammenhang mit Freizeitbeschäftigung, wenn der Vertrag ein bestimmtes Datum oder einen bestimmten Zeitraum für seine Erfüllung vorsieht,
7. nach Angaben des Verbrauchers hergestellte Produkte, die nicht vorgefertigt sind und die auf der Grundlage einer individuellen Wahl oder Entscheidung des Verbrauchers hergestellt werden oder eindeutig für eine bestimmte Person bestimmt sind,
8. schnell verderbliche Produkte oder Produkte mit begrenzter Haltbarkeit, 
9. versiegelte Produkte, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht für die Rücksendung geeignet sind und bei denen das Siegel nach der Lieferung beschädigt wurde,
10. Produkte, die aufgrund ihrer Beschaffenheit unwiderruflich nach der Lieferung mit anderen Produkten vermischt wurden,
11. alkoholische Getränke, deren Preis bei Vertragsabschluss vereinbart wurde, deren Lieferung jedoch erst nach 30 Tagen erfolgen kann und deren tatsächlicher Wert von Marktschwankungen abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
12. versiegelte Audio- und Videoaufzeichnungen sowie Computersoftware, deren Siegel nach der Lieferung beschädigt wurde,
13. Zeitungen, Zeitschriften oder Magazine, mit Ausnahme von Abonnements,
14. die Lieferung digitaler Inhalte, die nicht auf einem physischen Medium erfolgt, aber nur dann, wenn:
a. die Erfüllung mit der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung des Verbrauchers begonnen hat, und
b. der Verbraucher erklärt hat, dass er damit sein Widerrufsrecht verliert.


Widerrufsverfahren 2: Widerruf aufgrund von Garantieansprüchen.

Wenn ein von Ihnen erworbenes Produkt innerhalb der geltenden Garantiezeit defekt ist, bitten wir Sie, die folgende Verfahrensweise einzuhalten:
- Melden Sie den Mangel per E-Mail ([email protected]) oder telefonisch unter +49 (0)211 38 76 93 29, damit wir das Rücksendungsverfahren mit Ihnen besprechen können.
- Im Garantiefall werden die Rücksendekosten erstattet und Sie erhalten das gleiche Produkt oder ein gleichwertiges neues Produkt. Sind Probleme ganz oder teilweise auf unsachgemäßen oder nachlässigen Gebrauch und/oder Einbau zurückzuführen oder ist das Problem durch äußere Ursachen entstanden, entfällt die Garantie.

Sie haften nur für die Wertminderung der Ware, die sich aus deren Gebrauch ergibt und soweit dies über die festgelegte Art, Eigenschaften und den Betrieb der Ware erforderliche Maß hinausgeht.